noch genügend freie Plätze

Zertifizierungskurs / Supervision

Karte nicht verfügbar

Termin: 15.12.18. +16.12.18.


Zertifizierungskurs/Supervision

Seminar ausschließlich für (angehende und bereits zertifizierte) Dozentinnen/ Dozenten
der Gleichgewichtsprogramme nach Dorothea Beigel®

Gem. § 65 HLbG (Hessisches Lehrerbildungsgesetz) von der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert)
Von der Sportjugend-Hessen anerkannt zur Lizenzverlängerung für Übungsleiter im Kinder- und Jugendbereich.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die direkte Vorbereitung und die praktische Durchführung/Begleitung der Schulungen, die von den Dozentinnen/Dozenten in Kitas und Schulen durchgeführt werden:
Von Anfang an im Gleichgewicht“
„Bildung kommt ins Gleichgewicht“
„Kita und Schule – ein starkes Team“
„Beweg dich, Schule!“

Erarbeitet werden:

Werbung, Informationen zu Schulungen.
Durchführung: Inhalte, Organisation.
Eigene Körpersprache.
Vertiefung theoretischer Grundlagen.
Es werden zu allen vier Angeboten Vorführstunden durchgeführt.

 In den Abendstunden (Samstag) findet eine zusätzliche Supervision für die Dozentinnen/Dozenten statt, die mit den Programmen „Kinder im Gleichgewicht! („KiG+“) und „Bleib in Balance (BiB)“ arbeiten.

Aktuelle Informationen aus den Bundesländern. Vorstellung von Erfahrungen der Dozentinnen.

Kursort: Goslar/Harz

Seminarunterlagen:
Informationsmaterialien

Kurszeiten:
Samstag von 09:00 bis ca. 18:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 15:00 Uhr

€325.00

Anmeldeformular

Klären Sie bitte VOR der Anmeldung, ob Ihr Arbeitgeber den Kurs bezahlt! In diesem Fall müssen Sie die Adresse Ihres Arbeitsgebers eintragen. Felder die mit einem roten"*" markiert sind, sind Pflichtfelder!

SEPA-Lastschriftverfahren: Guckloch GmbH, Krugwiese15, 68640 Goslar
Gläubiger−Identifikationsnummer DE52GWZ00000037639
SEPA-Lastschriftmandat: Ihre Kundennummer auf Ihrer Rechnung

Ich ermächtige die Guckloch GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Guckloch GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann − bei ungerechtfertigten Lastschriften − innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Bei ungerechtfertigten Rücklastenschriften oder -buchungen hat die Guckloch GmbH Anspruch auf die Erstattung der dadurch entstehenden Bankgebühren.